Mittwoch, 14. März 2007

Detective Lovelorn lebt



Detective Lovelorn lebt - das beweisen deutlich mehrere hundert Seitenzugriffe pro Woche auf www.lovelorn.de . Tendenz steigend!

Mir als Fan und Regisseur des Films und gleichzeitig Webmaster ist dieses Phänomen - so sehr ich mich darüber freue - ein Rätsel.

Wer ist es, der fünf Jahre nach dem traurigsten Kinoflop aller Zeiten immer noch auf die Lovelorn - Seiten geht?

Sind es Horst Buchholz Fans? Oder von Eva Hassmann? Sind es Liebhaber des alten Ägypten? Ist Thutmosis (im Film gespielt von Reiner Schöne) der Anlaß?

Ich würde es gern wissen.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit, hier einen Satz zu hinterlassen.

Ich werde parallel dazu Informationen über Detective Lovelorn posten, wie z.B. diese:

Am Donnerstag, den 21. Juni 2007 wird “Detective Lovelorn und die Rache des Pharao” auf dem 9. Festival des deutschen psychotronischen Films in Bochum zu sehen sein. Das Festival hat es sich zur Aufgabe gemacht, unbekannte Perlen des deutschen Genrefilms zur Wiederaufführung zu bringen.

Thomas Frick

(mehr über mich können Sie unter www.frickfilm.de erfahren)

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Wird aber auch Zeit, daß mal was drüber zu lesen ist. Wann kommt denn die DVD raus?

Stefan hat gesagt…

nach 5 Jahren ploetzlich hunderte unerklaerliche Besucher, das sind die wunderbaren Dschungelwege des Internet Traffics... diese neue schoene Welt wird sicher viele Werke, die beim ersten Mal nicht funktioniert haben, im Nachhinein noch auferstehen lassen wie eine Lovelorn Mumie...

Thomas Frick hat gesagt…

Die DVD läßt auf Grund der völlig unklaren Besitzverhältnisse auf sich warten. Wer den Film sehen möchte hat nur die Chance, eine der inzwischen sehr raren Vorführungen zu besuchen, die sich gelegentlich kleine Kinos oder Kulturhäuser leisten (2007 sind die Orte bisher Wendorf, Bochum, Mumbai und Dresden - siehe News auf www.lovelorn.de). Dabei kann neuerdings nur noch auf die Festivalbewerbungskopie auf Video zurückgegriffen werden, weil die 17 35mm Filmkopien laut (ehemaligem) Verleih angeblich vernichtet sind. Als Regisseur kann ich darüber heulen und kotzen soviel ich will - keine Chance. Thomas Frick

karstinho hat gesagt…

Ich bin immer wieder auf der suche nach informationen zu detective lovelorn seit ich den film 2003 in einer sneak-preview im kino gesehen habe! ich höre aus den kommentaren heraus, dass das erscheinen einer dvd nicht vom tisch ist?! nur nicht die hoffnung aufgeben... ich MUSS diesen film einfach noch einmal sehen, ohne dafür nach bochum, dresden oder sonstwo hinzufahren.

bernd hat gesagt…

Tja, meine Freundin hat den Film wohl vor vielen Jahren in einem Kino in HD gesehen und fand ihn "Kult". Der Trailer bestätigt ihre Aussage und da ich auf Kultfilme stehe und Schwierigkeiten ranzukommen mich bestärken, dass es interessant sein muss!... bin ich nun auf der Suche ;-) Ich kann mal versuchen eine Turnhalle bei uns im Raum 74 zu organisieren, können wir da was machen ? ;-))

Thomas Frick hat gesagt…

Der Produzent hat gesagt, daß es demnächst ein Realise von Detective Lovelorn geben soll. Er oder jemand anders will den Film im Fernsehen und auf DVD herausbringen. Die letzte Vorführung war im Oktober 2008 in Bochum beim Festival des Positronischen Films. Den Trailer kann man unter http://www.frickfilm.com - samples als Flash Movie sehen.

Anonym hat gesagt…

Wäre toll, den Film auf DVD haben zu können. Hab ihn seiner Zeit auf dem Fantasy Film Fest gesehen und fand ihn ausgesprochen amüsant!

Anonym hat gesagt…

Your blog keeps getting better and better! Your older articles are not as good as newer ones you have a lot more creativity and originality now keep it up!